Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer Volksbank Lübeck auf einen Blick

Stand: 27.04.2020

Unsere Geschäftsstellen sind wieder wie gewohnt geöffnet

Corona-Pandemie | Das Land hat weitreichende Vorkehrungen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus beschlossen. Um eine Ausbreitung zu verlangsamen und möglichst viele Menschen gesund zu behalten, müssen alle mithelfen. Unsere Bank orientiert sich an den Anordnungen der Behörden, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein.

Wir verfügen wie alle Banken über Notfallpläne, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten. Darüber hinaus stehen Ihnen auch unsere Direktfiliale unter Telefon 0451 1404 700, unsere Geldautomaten und SB-Terminals sowie unser Online-Banking zur Verfügung.

Kontakt

Wie sieht die aktuelle Situation in unseren Geschäftsstellen aus?

Ab heute, Montag 27.04.2020 sind alle Geschäftsstellen wieder wie gewohnt geöffnet. Wir orientieren uns dabei an die Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein und bitten Sie folgende Regeln beim Betreten unserer Geschäftsstellen zu beachten:

  • Wir empfehlen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Bitte max. 3 oder 4 Kunden im Servicebereich (abhängig von der Geschäftsstelle)!
  • bitte halten Sie 2 m Abstand!
  • Unsere Kundenbetreuer sind unverändert vor Ort und telefonisch erreichbar. Im Falle eines notwendigen Beratungsgespräches bitten wir Sie, sich vorher telefonisch anzumelden oder online einen Termin zu vereinbaren.
  • Bitte beachten Sie, dass ein Beratungsgespräch mit maximal 2 Personen und 1 Kundenberater durchgeführt wird.
  • Bei einer persönlichen Begrüßung verzichten wir im Sinne aller auf den üblichen Händedruck zur Begrüßung und halten den nötigen Abstand.

 

Eine Bitte an Sie:
Wir bitten Sie von einem Besuch abzusehen, wenn Sie Symptome wie Husten, Atembeschwerden oder Fieber bei sich feststellen und innerhalb der letzten 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall hatten und/oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Vielen Dank!

Aus Erfahrungen wissen wir, dass man nicht für alle Anliegen einen Kundentermin vor Ort braucht. Viele Anliegen lassen sich heute auch ganz einfach online oder telefonisch klären.

Unser Team der Direktfiliale ist persönlich für Sie da, egal wo Sie gerade sind.
Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr unter der Telefonnummer 0451 1404 700.

Viele Ihrer Bankgesichäfte lassen sich auch einfach im OnlineBanking und/oder in der VR-BankingApp regeln.

Mehr zum OnlineBanking finden Sie hier: OnlineBanking
Mehr zur VR-BankingApp finden Sie hier: VR-BankingApp

Eine Vielzahl an Bankgeschäften können Sie auch online erledigen.
Eine Übersicht finden Sie hier: Digitaler Service

Unsere Filialen vor Ort

Ab heute, Montag 27.04.2020 sind alle Geschäftsstellen wieder wie gewohnt geöffnet. Wir orientieren uns dabei an die Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein und bitten Sie folgende Grundregeln beim Betreten unserer Geschäftsstellen zu beachten:

  • Wir empfehlen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • bitte halten Sie 2 m Abstand!
  • Unsere Kundenbetreuer sind unverändert vor Ort und telefonisch erreichbar. Im Falle eines notwendigen Beratungsgespräches bitten wir Sie, sich vorher telefonisch anzumelden oder online einen Termin zu vereinbaren.
  • Ein Beratungsgespräch wird mit maximal 2 Personen und 1 Kundenberater durchgeführt.
  • Bei einer persönlichen Begrüßung verzichten wir im Sinne aller auf den üblichen Händedruck zur Begrüßung.
 
Filiale Besonderheiten je Geschäftsstellen
Telefon
Ratzeburger Allee - Bitte max. 4 Personen im Servicebereich! 0451 61119-13
Kaufhof - Bitte max. 3 Personen im Servicebereich! 0451 69399-12
Moisling - Bitte max. 3 Personen im Servicebereich! 0451 80700-12
Kücknitz
- Bitte max. 1 Person im Servicebereich!   0451 69399-12
Stockelsdorf - Bitte max. 4 Personen im Servicebereich! 0451 80905-13
Bad Schwartau - Bitte max. 4 Personen im Servicebereich! 0451 88196-13
Travemünde Vorderreihe - Bitte max. 4 Personen im Servicebereich! 04502 8808-15
Travemünde
Torstraße  

- Bitte max. 2 Personen im Servicebereich

04502 8600-25
BeratungsCenter
Hochschulstadtteil
- Bitte max. 3 Personen im Servicebereich! 0451 384433-55
Zentrale Geschäftsstelle,
Klingenberg Innenstadt
- Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen! 0451 1404 0
Wie komme ich an mein Geld, wenn die Filialen beschränkt zugänglich sind?

Der SB-Bereich in unseren Filialen mit Geldautomaten, Kontoauszugsdruck und Überweisungsterminal steht Ihnen von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung.

Die Bargeldversorgung am Geldautomaten ist auch in diesen Tagen selbstverständlich gewährleistet.

Für das Einzahlen von Bargeld stehen Ihnen entsprechende Einzahlautomaten bereit.

Zur Versorgung unserer SB-Geräte arbeiten wir mit spezialisierten Dienstleistern zusammen. Von diesen sind uns aktuell keine Einschränkungen bekannt.

Zudem können Sie die Bargeldversorgung über den Einzelhandel an den Supermarktkassen nutzen.

Was kann ich tun, wenn ich nicht zur Bank kommen kann / will, um meine Bankgeschäfte zu erledigen?

Aus Erfahrungen wissen wir, dass man nicht für alle Anliegen einen Kundentermin vor Ort braucht. Viele Anliegen lassen sich heute auch ganz einfach online oder telefonisch klären.

Unser Team der Direktfiliale ist persönlich für Sie da, egal wo Sie gerade sind.
Telefon: 0451 1404 700

Viele Ihrer Bankgesichäfte lassen sich auch einfach im OnlineBanking und/oder in der VR-BankingApp regeln.

Mehr zum OnlineBanking finden Sie hier: OnlineBanking
Mehr zur VR-BankingApp finden Sie hier: VR-BankingApp

Eine Vielzahl an Bankgeschäften können Sie auch online erledigen.
Eine Übersicht finden Sie hier: Digitaler Service

Kann ich mich am Geldautomaten oder anderen SB-Geräten anstecken?

Wir reinigen und desinfizieren in regelmäßigen Abständen die SB-Geräte und insbesondere die Oberflächen, die direkten Hautkontakt zum Kunden haben (Touchpads, Bildschirme, Tastenfelder, etc.). Da sich Coronaviren in der Regel von Mensch zu Mensch übertragen, sind Geldautomaten oder SB-Geräte nicht mehr oder weniger gefährlich als andere öffentliche Gegenstände. Eine Ansteckung über Oberflächen, die sich nicht im direkten Umfeld eines Erkrankten befinden, erscheint daher unwahrscheinlich, zudem auch bislang keine Fälle einer solchen Übertragung vorliegen.

Kann ich mich durch Bargeld anstecken?

Nach Angaben der Deutschen Bundesbank gibt es derzeit keine Belege dafür, dass das Coronavirus durch Bargeld übertragbar ist.1

Unseren Kunden empfehlen wir, sich weiterhin an die individuellen Schutzmaßnahmen zur Händehygiene und Hustenetikette des Robert Koch-Instituts zu halten.

1* Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung "Kein Beleg für Virusinfektion über Geld" (27. Februar 2020)

Was tut die Volksbank Lübeck, um das Ausbreiten der Infektionen zu verlangsamen?

In erster Linie befolgen wir die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der staatlichen Stellen. Dazu gehören eine Sensibilisierung unserer Mitarbeiter*innen und Kunden für eine entsprechende Handhygiene, das richtige Husten bzw. Niesen in die Armbeuge sowie der vorübergehende Verzicht auf einen Handschlag. Gemäß dem Motto "Lächeln ist das neue Händeschütteln" wird sicher jeder Verständnis für das Vorgehen haben. Geplante Kundenveranstaltungen haben wir bis Ende April abgesagt.  

Zudem reinigen und desinfizieren wir regelmäßig Flächen, wie zum Beispiel Tür- und Fenstergriffe, Wasserhähne, Fahrstuhlknöpfe und Geldautomaten.

Für unsere Mitarbeiter gilt, keine Teilnahme an dienstlichen Veranstaltungen und kein Durchführen von Dienstreisen. Sollten sich bei Mitarbeiter*innen Anzeichen ergeben, dass sie infiziert sein könnten, sind Untersuchungen beim Hausarzt / Gesundheitsamt vorgesehen. Bis zur Klärung des Verdachtes sind die betroffenen Mitarbeitenden vom Dienst freigestellt und bleiben Zuhause.

Wo und wie erhalte ich als Familie finanzielle Unterstützung?
Wie kann ich meine Kreditraten aussetzen?

Die Auswirkungen der Corona-Krise stellt auch viele Privatpersonen vor finanzielle Herausforderungen. Wird zum Beispiel das Gehalt reduziert oder fällt gar komplett aus, kann es schwierig werden, laufende Kredite weiter abzuzahlen. Genau hier unterstützt die Bundesregierung nun und ermöglicht die kostenfreie Stundung von Verbraucherdarlehen.

Wie Sie die Stundung veranlassen, erfahren Sie hier.

 

Wie ist der Mieterschutz in Zeiten von Corona geregelt?

Ein neues Gesetz schützt die Mieter vor Kündigungen. Wenn Mieter wegen der Corona-Krise ihre Miete nicht mehr zahlen können, erhalten sie einen Zahlungsaufschub bis Juni 2022.

Wie der Mieterschutz in Zeiten von Corona geregelt ist, erfahren Sie hier.

Wie kann ich Zahlungen bei ausgefallenen oder abgesagten Reisen und Veranstaltungen reklamieren?

Aktuell werden aufgrund der behördlichen Restriktionen wegen Corona viele Veranstaltungen und Reisen abgesagt, der Kreuzfahrt- und Flugbetrieb ist größtenteils eingestellt. Hier erhalten Sie Informationen zu den Reklamationsmöglichkeiten, wenn auch Sie von diesen Ausfällen betroffen sind.

Hier mehr erfahren.