Elisabeth-Kose-Stiftung

Der Stiftungszweck ist die Förderung des Wohlfahrtwesens durch die Gewährung von Hilfen für in Not geratene Frauen mit und ohne Kinder bzw. Familie.

Stiftungsgründerin Elisabeth Kose

Frau Elisabeth Kose, geb. am 27.02.1923, ist die Begründerin der im Jahre 2010 ins Leben gerufenen gleichnamigen Stiftung.

Frau Kose wurde in Kronshagen geboren und hat als Oberstudienrätin Deutsch, Französisch und Philosophie unterrichtet. Unterstützt durch ein Stipendium, war sie dennoch darauf angewiesen, ihren Lebensunterhalt als Studentin selbst zu erarbeiten. Diese Lebenserfahrung hat sicherlich ihren Wunsch, als Stifterin selbst Unterstützung zu gewähren, beeinflusst.

Ihre Tätigkeit als Lehrerin  hat Frau Kose über Städte wie Gießen, Celle und Husum schließlich nach Lübeck geführt, wo sie nach ihrer Pensionierung viele Jahre ein typisches Lübecker Ganghaus bewohnt hat. Da sie Katzen sehr liebte, hat hier auch immer wieder das eine oder andere herrenlose Tier, um das sich sonst niemand kümmerte, ein Zuhause finden können.

Kulturell aufgeschlossen und interessiert, ist sie gern und viel gereist. Insbesondere Japan hat sie mit seiner fernöstlichen Geschichte und Kultur und der für sie beeindruckenden Freundlichkeit der Menschen nachhaltig und dauerhaft fasziniert.

Als „Kind ihrer Zeit“ hat Frau Kose die Not und Entbehrungen der Kriegs- und Nachkriegsjahre erlebt. Auch während ihrer Lehrtätigkeit und auf ihren vielen Reisen sind ihr immer wieder Menschen begegnet, deren Lebenssituation einen deutlichen Hilfebedarf gezeigt hat. Selbst ohne eigene Familie, entstand in ihr der Wunsch, insbesondere Frauen und Familien in Not zu unterstützen und so wurde im Jahre 2010 die Elisabeth-Kose-Stiftung gegründet.

Stiftungszweck ist die Förderung des Wohlfahrtwesens durch die Gewährung von Hilfen für in Not geratene Frauen mit und ohne Kinder bzw. Familie.

 

Aktuelle Vorstandsmitglieder

Andrea Wendt Vorsitzende
Monika Martini stellv. Vorsitzende
Britta Beavan Mitglied im Vorstand

Quelle Text: Elisabeth-Kose-Stiftung

  • Andrea Wendt

Kontakt

Anschrift:

Elisabeth-Kose-Stiftung im Volksbankhaus

Klingenberg 1-5, 23552 Lübeck

Ansprechpartner:

Frau Andrea Wendt

Telefon: 0451 1404-240

E-Mail: andrea.wendt@volksbank-luebeck.de